Pelletheizung & Solarthermie

Moderne Pelletheizungen kombiniert mit Solarenergie – umweltfreundliche und kostengünstige Alternative. Hybridheizung mit Biomasse – Solarenergie effizient und unabhängig nutzen.

Hybridheizung mit Biomasse -
Solarenergie effizient und unabhängig nutzen.

Zahlreiche gute Gründe sprechen dafür, Ihre fossile Rohstoffe verbrennende Ölheizung zeitnah durch hocheffiziente Pellet- oder Hybridanlagen zu ersetzen. Rund Rheda-Wiedenbrück, Gütersloh und Delbrück bietet Ihnen unser Meisterbetrieb hervorragende, mit Biomasse betriebene Systeme renommierter Hersteller.

In Kombination mit fortschrittlicher Solarthermie erreichen diese ausgezeichnete Wirkungsgrade und machen Sie unabhängiger von klassischen Energieversorgern. Zudem sparen Sie laufende Kosten und profitieren bei der Anschaffung von einer lukrativen staatlichen Förderung. Unsere Experten für den klimafreundlichen Heizungsbau beraten Sie gerne umfassend und unverbindlich zu den Chancen, die Ihnen eine solche Anlage eröffnet.

Klimaneutrale Energie aus
der Region für Ihr Zuhause

Die meist mit Stückholz, Hackschnitzeln oder Pellets betriebenen Biomasseheizungen nutzen den pflanzlichen Brennstoff Holz, um preisgünstig Wärme zu erzeugen. Zu dessen Vorzügen zählt neben der regionalen Verfügbarkeit die ausgezeichnete Klimabilanz. So entspricht das beim Verbrennen freigesetzte Kohlendioxid exakt der während des natürlichen Wachstums vorher aufgenommen Menge.

Weitere Pluspunkte sammelt der nachwachsende Rohstoff durch kurze Transportwege beziehungsweise einen vergleichsweise geringen logistischen Aufwand. Darüber hinaus unterstützt eine Hackschnitzel- oder Pelletheizung die heimische Wirtschaft und schafft zukunftsfähige Arbeitsplätze. In Krisenzeiten bleiben Sie unabhängiger von den Preisen auf dem internationalen Markt.

Pelletheizungen
- energieeffizient und komfortabel

Als Pellets bezeichnete zylinderförmige Presslinge entstehen unter hohem Druck aus zerkleinerten Spänen oder Holzmehl. Die naturbelassenen Nebenprodukte von holzverarbeitenden Betrieben wie Sägewerken und Schreinereien fertigen die Hersteller preisgünstig ohne chemische Zusätze. Der in modernen, robusten und wartungsfreundlichen Heizungsanlagen eingesetzte regenerative Brennstoff erfreut sich seit Jahren stetig wachsender Beliebtheit.

Bei deutlich über 90 Prozent liegenden Wirkungsgraden erreichen heutige Heizkessel eine mit Öl und Gas vergleichbar hohe Effizienz. Für den gewünschten Komfort sorgen vollautomatische Sauggebläse und Förderschnecken in Verbindung mit digital überwachten Steuerungen. Dazu gehören elektronische Zünd- und Reinigungssysteme ebenso wie witterungsgeführte Regler für den Heizkreislauf. Gerne erläutern Ihnen unsere Spezialisten für den Heizungsbau die Vorzüge der sauberen und langlebigen Anlagen von renommierten Partnerfirmen.

Hybrid-Heizungen in Verbindung mit Solarthermie

Die als sogenannte Hybrid-Heizung dauerhaft Ihre Energiekosten senkende Kombination einer Pelletheizung mit Solarthermie bietet zusätzliche Vorzüge. In der warmen Jahreszeit deckt sie Ihren kompletten Bedarf an Brauchwasser alleine mithilfe der kostenfrei vorhandenen Sonnenstrahlen. Bei der ausgereiften Technologie erwärmen diese eine in Vakuum- oder Flachkollektoren befindliche Solarflüssigkeit auf bis zu 90 Grad Celsius. Die wiederum transportiert eine reglergesteuerte Pumpe von den häufig auf dem Dach angebrachten Solarzellen zum Speicher.

Über den Wärmetauscher erhitzt sie Ihr Brauchwasser und versorgt die Heizungsanlage im ganzen Gebäude. In einem Kreislauf gelangt die abgekühlte Flüssigkeit danach zurück zu den Kollektoren. Die immer bessere Speichertechnik steigert die Effizienz der solarthermischen Energiegewinnung stetig. Außerdem lassen sich die Systeme mit meist überschaubarem Aufwand schnell und unkompliziert installieren.

Lukrative Förderprogramme für
Pelletheizungen mit Solarthermie

Die Umstellung auf mit Pellets betriebene Heizungssysteme unterstützt die BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) mit erheblichen Zuschüssen. Aktuell liegen die staatlichen Fördersätze dafür bei 35 Prozent. Für den Austausch Ihrer Ölheizung gegen eine klimafreundliche Anlage erhalten Sie sogar 45 Prozent der anfallenden Investitionskosten. Die Programme stehen in anteilig gleicher Höhe für eine Kombination von Biomasse mit Solarthermie ebenfalls bereit. Damit belohnt der Gesetzgeber insbesondere die energetische Sanierung älterer und für das Erreichen der Klimaziele problematischer fossiler Heizungen.
Die Fachleute von Freitäger informieren Sie in der Region um Rheda-Wiedenbrück, Gütersloh und Delbrück gerne persönlich über alle weiteren Details.

Dabei beantworten wir Ihre Fragen zu unseren hochwertigen und CO2-neutralen Hybridheizungen sowie zu den Möglichkeiten einer kostengünstigen Finanzierung. Bei uns erhalten Sie den perfekten handwerklichen Service für den Austausch ihrer veralteten Anlage. Darüber hinaus gewährleisten wir die lange Lebensdauer ihrer neuen Hybridheizung durch eine fachgerechte Wartung. Die Verbindungsaufnahme lohnt sich für Sie in jedem Fall.

Solarenergie -
kostenfrei & ökologisch

Im Gegensatz zu herkömmlichen Brennstoffen wird die solare Wärmegewinnung von Jahr zu Jahr günstiger. Dazu kommt, dass die fossilen Brennstoff-Ressourcen unter der Erde früher oder später aufgebraucht sein werden – gefragt sind neue, nachhaltige Wege der Energiegewinnung. Solarthermie ist zukunftssicher und macht unabhängig von hohen Energiepreisen.

Die Fakten:

  • Sonnenenergie ist nachhaltig und kostenlos
  • Investitionen in eine Solaranlage amortisieren sich nach wenigen Jahren
  • Unabhängigkeit von steigenden Energiepreisen
  • Werterhöhung Ihrer Immobilie

Was kostet meine neue Heizung?